GameNow WP Theme

Dark Light
PSN: Downloadbare Spiele zu Teuer


Das die PSPgo überteuert und die Preispolitik im PSN Store nicht die beste ist wissen wir ja bereits. Aber man kann es ja nicht oft genug betonen das die PSPgo eine Totgeburt ist.

So meldet sich jetzt Jon Burton (Lego Star Wars) zu Wort. In einem Interview während der “Developer Jury Service” sagte er weshalb er sich LittleBigPlanet nicht für seine PSPgo kaufen wird und wie die Zukunft des kleinen Sliders in seinen Augen aussieht.

Ich besitze eine PSPgo, werde mir aber LittleBigPlanet nicht kaufen. Der Grund ist einfach der, dass ich es 20 Prozent günstiger auf UMD bei Amazon kaufen kann. Danach kann ich es sogar weiterverkaufen, wenn ich es durchgespielt habe. Wenn ich das Spiel aber herunterlade, bekomme ich keinen Bonus, ich kann es nicht weiterverkaufen – wie nervig ist das?

Ich wette mit Sony, dass die PSPgo aussterben wird, wenn die downloadbaren Spiele nicht erheblicher günstiger als die UMD-Versionen werden.

Quelle


15 Kommentare
  • Sapor
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #1

    Eigendlich schwachsinnig, dass die Downloads teurer sind als die UMDs.
    Warum ich es schwachsiinig finde, hier ein kleines Beispiel:
    Um ein Spiel auf einer UMD zu verkaufen benötigt man:
    1. Entwickler, die das Spiel entwickeln
    2. Eine Firma, welche die Einzelteile für UMDs herstellt
    3. Eine Firma, welche das Spiel auf die UMDs brennt und zusammen baut
    4. Ein Transportunternhemen, welches die UMDs in die Läden bringt
    5. Verkäufer, die das Spiel verkaufen

    Bei downloadbaren Spielen fallen Punkte 2-5 weg und werden bloß durch die Tatsache ersetzt, dass man ein paar Server braucht, von dennen die User die Spiele runterladen können, ein gutes Anti-Viren-Programm und noch ein paar Leute, die das alles überwachen und reparieren.

    PS: Ich bin eigendlich für UMDs, meiner Ansicht werden durch UMDs mehr Leute beschäftigt und man hat etwas in der Hand, wenn der Memoriestick kaputt geht kann es sein, dass man vielleicht 6 Spiele verliert, wenn eine UMD kaputt geht, hat man “nur” ein Verlust von einem Spiel

    PPS: Warum kann man eigendlich mit der PSP GO nicht telefonieren und SMS schrieben … ohne diese Eigenschaften lohnt es sich nicht für mich, mir eine PSP Go zuzulegen…

    • RussianDamager
      6. Dezember 2009
      Auf diesen Kommentar antworten #2

      Kleines Manko: UMDs werden nicht gebrannt, sondern GEPRESST. Hört sich schwul an, ist aber so.*klugscheiß* Das erklärt übrigens auch, warum es keine UMD-Brenner gibt.

      • myblade
        6. Dezember 2009
        Auf diesen Kommentar antworten #3

        Kleines Manko: Man sollte nicht Klugscheißen, wenn man selber keine Ahnung hat!

        Auch original DVDs werden gepresst und trotzdem gibt es DVD-Brenner…Davon abgesehen, dass UMDs auch DVDs sind, nur mit kleinerem Durchmesser… aber das ist ein anderes Thema…

    • stonyrue
      6. Dezember 2009
      Auf diesen Kommentar antworten #4

      völlig richtig.

  • Woka
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #5

    da hat er aber wirklich recht wenn mans 20 % billiger bekommt is doch ebsser kann man dann auch freunden zum testen ausleihen und mann hat noch speicherplatz für andere dinge…

    fazit: PSPgo verpiss dich PSP 4000 ftw !

  • Lukas
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #6

    @ Sapor

    Wenndein memori stick kaputt geht hast du den verlust von 0 spielen und einem Mem stick :D *klugscheißauch* weil du kannst die spiele aus dem PSN so oft runterladen wie du willst wenn du sie einmal bezahlt hast :D :D:D aber jetzt mal im ernst eigentlich ist es doch gar nicht soooo schlimm ohne UMD / für das i-phone hat sich ja auch noch nie jemand beschwert dann es keine CD´s gibt ^^

  • Hippo
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #8

    Da gebe ich Ihm recht. Wollte mir LBP eigentlich auch laden, aber als ich den Preis gesehen habe, welcher tatsächlich bei etwa 39€ liegt (weiß ich jetzt nicht mehr so genau), hab ich gedacht ich sehe nicht richtig.
    Bei den Preisen brauchen die sich nicht zu wundern, wenn das ganze System einfach boykottiert wird.
    Einzig die Preise für die PS1 Spiele finde ich in Ordnung, der Rest ist meistens völlig überteuert.

  • Moses124
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #9

    Also PS1 Spiele sind auch zu teuer, ich hab noch ca. 100PS1 spiele zuhause die ich für 10€ aufm flohmartkt gekauft habe und da kriegts du immer noch welche da muss man nicht für 5€ welceh holen, da hol ich mir die 10 die ich will für 5€ und wandel die um für PSP fertig

  • sido
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #10

    hier in unsrem müller kostet das neue gta chinatownwars 25 euro und im psn store 35 euro !!!!

    Ich finds echt beschissen das alles so teuer ist und man muss dort kaufen ich warte auf die neue psp mit umds und minis und ps1 spiele wäre ich bereit im store runterzuladen
    aber die großen spiele will ich in der hand halten wen ich schon so viel zahl !!
    beim iphone ist es anders da zahlt man ein euro für nen spiel und da braucht man keine cd

    die neue psp soll umds abspieln können gleiches geiles design wie die go, 16 gb und kamera !!

  • jokolo
    6. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #11

    ich find des auch bescheuert. mann bezahlt doch nciht nur das spiel wenn man es als umd kauft. sondern auch die verpackung und das papier und die umd und plastik usw. und dann für 117mb die dann auf einer festplatte ruhen 5-15€ MEHR bezahlen als bei einer UMD..das ist komisch. habe bis heute nur 1 spiel gekauft und wenn die spiele auch nit billiger werden dann wird des auch so bleiben bei einem spiel bei mir

  • Hobo57
    7. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #12

    die sache ist echt nicht mit dem iphone vergleichbar

    - auf den iphone gibt es kein spiel das richtig spass macht … ok manche sind ganz lustig aber das wars dann acuh schon

    btt: sony könnte wenigstens drüber nachdenken die spiele als m2 speicherkarten zu verkaufen
    die Vorteile wären
    1. in einer ordentlichen verpackung
    2. im laden um die ecke erhältlich
    3. kein internet von nöten
    4. weiterverkauf
    5. medium für die go und die richtige psp (inklusive adapter natürlich)

  • dreadford
    7. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #13

    wer sich die pspgo kauft und geld fürn DOWNLOAD zahlt ist einfach nur behindert. mehr kann man dazu nicht sagen. aber es gibt eh imemr genug idioten

  • Ras
    8. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #14

    Man, die neue Newsseite ist ein Reinfall.
    Nutzt doch bitte wieder das alte Design.
    Dieses hier ist nämlich ein Epic Fail.

  • arnwalker
    19. Dezember 2009
    Auf diesen Kommentar antworten #15

    meine freunde und ich benutzen den selben account so teilt sich der preis durch 6 da man die spiele unbegrentz oft downloaden kann

Schreibe einen Kommentar: